Bundestagswahl 2017

Dank an alle, die zum Erfolg beigetragen haben

Stadtrat Martin Auerbach: „Wir danken allen unseren Wählern, Wahlkämpfern und Unterstützern. 4,3 Millionen Bürger haben uns gewählt. DIE LINKE hat über 540.000 Stimmen hinzugewonnen. Gemeinsam haben wir das zweitbeste jemals erreichte Ergebnis erkämpft. Unsere Fraktion im Bundestag hat jetzt 69 Abgeordnete; fünf mehr als vorher. Die Fraktion wird sich mit Sahra Wagenknecht weiterhin mit Sachkunde und Mut für mehr Solidarität in der Politik einsetzen. Aus Baden-Württemberg ziehen sechs Abgeordnete in den Bundestag; einer mehr als bisher: Bernd Riexinger aus Stuttgart, Heike Hänsel aus Tübingen, Gökay Akbulut aus Mannheim, Tobias Pflüger aus Freiburg, Jessica Tati aus Kirchheim/Teck und Reutlingen und Michel Brandt aus Karlsruhe.

Als LINKE werden wir Kurs halten für Frieden, für soziale Gerechtigkeit und gegen rechte Hetze: hier in der Stadt, im Kreis, in der Region, im Land, im Bund und in Europa. Wir gehen gestärkt an die Alltagsarbeit und bitten alle Wähler und Unterstützer: fordern Sie uns, besprechen Sie die Probleme, die sie bewegen, mit uns, bringen Sie sich ein und machen Sie mit. Allein letztes Wochenende haben wir auf Bundesebene fast 500 neue Parteimitglieder gewonnen; auch einige hier in Esslingen. Jetzt gilt es, Mitglied werden und selber neue Mitglieder gewinnen für eine starke LINKE!

Auch wir sind geschockt über das Abschneiden der AfD. Mit ihrer rassistischen Hetze und ihrem völkischen Nationalismus spaltet sie die Gesellschaft noch mehr als sie es ohnehin ist. Das beste Mittel gegen rechts ist eine starke LINKE! Nicht einschüchtern lassen, sondern sich den Rassisten und Nationalisten in den Weg stellen.“

Martin Auerbach

Am 13.07.1976 in Backnang geboren, ist er seit 1999 in Esslingen als Jugend- und Heimerzieher in einer diakonischen Jugendhilfeeinrichtung beschäftigt. Seit 2004 Mitarbeitervertreter, ab 2007 Mitglied der Gewerkschaft ver.di. Ab 2009 regelmäßiger Demogänger gegen Stuttgart 21. Nach dem schwarzen Donnerstag im Stuttgarter Schloßgarten beschließt er sich noch mehr politisch zu engagieren. Ab 2014 aktives Mitglied der Partei DIE LINKE.

Bei den Kommunalwahlen 2014 holt er für DIE LINKE in der Stadt Esslingen das 5. beste Ergebnis und sitzt seit Juni 2016 im Esslinger Gemeinderat zusammen mit Tobias Hardt, welcher seit der Kommunalwahl 2014 mit Werner Bolzhauser eine Gruppe bildet. Neben Mitgliedschaften bei der VVN-BDA, den Ärzten ohne Grenzen und dem Interkulturellen Forum Esslingen (adg), liest Martin Auerbach in seiner Freizeit gerne, spielt Schach und trifft sich mit Bekannten in Esslinger Cafés und Kneipen.

Weitere Informationen