Verkehrspolitischer Ratschlag in Esslingen am 22. Januar 2015

03. Januar 2015  Kommunalpolitik

Wir laden herzlich zu einem intensiven Austausch zur Verkehrspolitik in der Stadt Esslingen ein.

Am Donnerstag, 22. Januar 2015 um 19.30 Uhr, Spinnerei, Maile 3, Esslingen

 

Bürgerdialog/ Stadtentwicklung

Im Zuge des Bürgerdialogs geht es um den Flächennutzungsplan und von daher auch um neue Wohngebiete. Mit der Frage der längerfristigen Unterbringung von Flüchtlingen hat sich dabei noch niemand beschäftigt. In den bisherigen Diskussionsveranstaltungen des Bürgerdialogs haben immer verkehrspolitische Fragen eine Rolle gespielt. Welche Antworten findet die Esslinger LINKE dazu?

Impulsreferat: Werner Bolzhauser

Vision Schilderfreies Esslingen

Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt können selbstbestimmt und verantwortungsvoll im Verkehr miteinander umgehen; sie brauchen die Regelungen durch Schilder nicht. Eine Vision für unsere Stadt? Gibt es andernorts das gute Beispiel?

Impulsreferat: Martin Auerbach

Zum Stand der Verkehrspolitik in der Stadt Esslingen

Mit dem neuen Busbahnhof und einem integralen Taktverkehr geht der ÖPNV in der Stadt neue Wege. Die LINKE im Gemeinderat will eine Parkanlage auf der Fläche des alten Busbahnhofs. Auf der Tagesordnung steht die schrittweise Sperrung der östlichen Altstadt. Ein Fahrradwegenetz vor allem zur Schule ist gefragt. Wie steht es mit dem Sozialticket im Landkreis Esslingen?

Impulsreferat: Tobias Hardt

Abschließend: Wo will die Esslinger LINKE in naher Zukunft hin?

 

Es laden herzlich ein

Der Ortsvorstand und die beiden Stadträte der LINKEN Esslingen


Hinterlasse einen Kommentar