Fraktion

Johanna Renz

Ich bin 1980 in Stuttgart geboren.

2001 kam ich zum Studium der Sozialen Arbeit nach Esslingen, seitdem lebe und arbeite ich hier. Ich bin Fachberaterin für die Kindertagespflege beim Tageselternverein Kreis Esslingen e.V. 

Seit Juli 2019 bin ich Mitglied im Esslinger Gemeinderat und arbeite in folgenden Ausschüssen mit:

  • Ausschuss für Technik und Umwelt
  • Sozialausschuss
  • Betriebsausschuss städtische Gebäude
  • Betriebsausschuss Stadtentwässerung und -entsorgung

Politische Schwerpunkte:

  • Klimagerechtigkeit und Mobilitätswende
  • sichere Fluchtwege, Asylrecht und Bleiberecht
  • bezahlbare Mieten und sozialen Wohnungsbau
  • Feminismus und Gendergerechtigkeit

Kontakt unter: Johanna.Renz(at)Esslingen.de


Tobias Hardt

Ich bin 1963 in Leverkusen geboren und im Bergischen Land aufgewachsen. Für mein Studium der Sozialpädagogik zog ich nach Esslingen, habe hier geheiratet und zwei mittlerweile erwachsene Kinder mit groß gezogen.

Seit 2014 bin ich Mitglied im Esslinger Gemeinderat und arbeite in folgenden Ausschüssen mit:

  • Mobilitätsausschuss
  • Ausschuss Bildung Erziehung und Betreuung
  • Betriebsausschuss Städtischer Verkehrsbetrieb
  • Wirtschaftshilfeausschuss
  • Betriebsausschuss städtische Pflegeheime

Politische Schwerpunkte:

  • attraktiver, erweiterter und preisgünstigerer Busverkehr
  • ein attraktives Rad- und Fußwegenetz
  • Erhalt und Schaffen bezahlbaren Wohnraums
  • attraktive Gemeinschaftsschulen mit gymnasialer Oberstufe
  • Gebührenfreiheit in Kindertagesstätten,
  • Fahrtkosten zur Schule abschaffen
  • Teilhabe aller Menschen am öffentlichen Leben in der Stadt; Inklusion

Kontakt unter: Tobias.Hardt(at)Esslingen.de


Martin Auerbach

geboren am 13.07. in Backnang, seit 21.12.1998 in Esslingen in einer diakonischen Jugendhilfeeinrichtung tätig. Gewerkschaftlich und im interkulturellen Forum Esslingen aktiv. Mitglied des Kreistags.
Seit 2016 bin ich Mitglied des Gemeinderats und für die Fraktion im Ältestenrat.

Ich arbeite in folgenden Ausschüssen mit:

  • Verwaltungsausschuss
  • Klinikausschuss
  • Kulturausschuss
  • Sportausschuss

Politische Schwerpunkte:

  • Bezahlbarer Wohnraum und alternative Wohnprojekte
  • gewerkschaftliche Themen und Tarife
  • Kultur und Zusammenleben in der Stadt
  • Förderung von Sport- und Vereinsleben

Webauftritt von Martin Auerbach

Kontakt unter: Martin.Auerbach(at)Esslingen.de


Beratende Mitglieder

Die Fraktionen im Gemeinderat haben gemeinsam beschlossen, in verschiedenen Ausschüssen beratende Mitglieder ohne Stimmrecht hinzuzuziehen. Der Inklusionsbeirat z.B. arbeitet im Sozialausschuss, im Bildungsausschuss, im Ausschuss Technik und Umwelt sowie im Mobilitätsausschuss mit. Ebenso haben die Fraktionen jeweils ein weiteres Mitglied in diesen Ausschüssen, zusätzlich auch im Sport- und im Kulturausschuss. Gerne stellen sie sich hier vor:


Sibylle Ermel

seit August 2020 für DIE LINKE beratendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Erziehung und Betreuung (ABEB).

Vielfalt macht den Unterschied”: Jedes Kind, jeder Mensch braucht seine individuellen Zugänge und Wege zu einer gelingenden Bildungsbiografie. Dies zu ermöglichen ist mein besonderes Anliegen.

  • geb. 1952 in Albstadt-Ebingen, verheiratet, 2 Söhne und 2 Enkelmädchen
  • über 40 Jahre Lehrerin an Sonderschulen und Grund-und Hauptschulen, Pädagogische Beraterin, Konrektorin in Esslingen-Zell und 13 Jahre Rektorin einer Ganztages-Grundschule in Stuttgart-Untertürkheim
  • im Ruhestand 2017: Ausbildung zur Interkulturellen Mediatorin,
  • seit 2 Jahren im Vorstand des Interkulturellen Forum Esslingen (adg)

Wolfgang Schreiner

Ich bin 1954 in Lübeck geboren und lebe seit 1966 im Schwabenland. Meine schon früh entdeckte Liebe zum Gedruckten habe ich durch eine Schriftsetzerlehre und ein Studium der Druck- und Medientechnik untermauert und arbeitete mein gesamtes Berufsleben für verschiedene regionale Druckereien und Verlage.

Mit meiner Frau lebe ich, mittlerweile im Ruhestand, in der Pliensauvorstadt und habe drei erwachsene Kinder.

Bis 2019 war ich Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Esslingen. Seither bin ich beratendes Mitglied der Gemeinderatsfraktion DIE LINKE, im Besonderen für den Sozialausschuss (SoA).

Politische Schwerpunkte:

  • Soziale Gerechtigkeit beginnt vor Ort, keine Streichungen im Sozialhaushalt.
  • Gegen Armut und für gleiche soziale Teilhabe aller Bewohner*innen Esslingens.
  • Mehr sozialer und barrierefreier städtischer oder gemeinnütziger Wohnungsbau.
  • Im “Sicheren Hafen” Esslingen freiwillig mehr Geflüchtete aufnehmen.

Weitere Ehrenämter:

  • Mitglied des Bürgerausschusses Pliensauvorstadt
  • Mitglied der Koordinationsgruppe Äthiopien / Eritrea von Amnesty International Deutschland

Kontakt unter: wschreiner(at)web.de


Edda Höfer

1949 in Wiesensteig geboren, verheiratet, zwei Töchter, vier Enkel

Nach dem Studium an der Musikhochschule und der Universität Stuttgart von 1977 bis 2013 Lehrerin für Musik und Deutsch am Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern. Hierbei 30 Jahre Leiterin des Oberstufenchors mit jährlichen Großprojekten in den Bereichen Musiktheater, klassische Chorwerke und Musik unterschiedlichster Stilrichtungen, besonders auch experimentell und zeitgenössisch.

Pensionierung 2013, Umzug in die Altstadt von Esslingen und seit 2014 Mitglied des Bürgerausschusses Innenstadt. Teilnahme am Bürgerdialog zur Stadtentwicklung, an der Initiative zum Verbleib der Stadtbibliothek im Pfleghof, an der Flüchtlingsbetreuung im Begegnungscafé, Kulturhelferkreis, Lernbetreuung einer Geflüchteten, Musizierkreis mit Geflüchteten.

Kulturell aktiv als Klavierlehrerin, im Philharmonischen Chor Esslingen, als Gastschauspielerin bei der WLB, als freie Mitarbeiterin der EZ, Mitglied bei Tonart Esslingen.

2019 Gemeinderatskandidatin für DIE LINKE Esslingen und seit 2020 Beraterin für DIE LINKE Fraktion im Kulturausschuss.


Dr. Christian Ottersbach

Seit Januar 2020 für DIE LINKE beratendes Mitglied im Aussschus für Technik und Umwelt (ATU)

Warum ich mich für ,die Linke’ engagiere? Keine Gesellschaft kann ohne Solidarität auskommen. Sie sichert den sozialen Frieden und die Zufriedenheit der Menschen. Nur gemeinsam sind wir stark. Daher setzte ich mich auch für eine soziale und ökologisch orientierte Stadt ein, in der das Miteinander aller gelingen kann.

geboren 1971 in Esslingen a.N., ledig, Kunsthistoriker

freiberuflich und zeitweilig angestellt tätig, derzeit im Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart