Neujahrsempfang: Solidarische Daseinsvorsorge

19. Januar 2020  Allgemein
Bildunterschrift: K.-R. Rupp spricht beim Neujahrsempfang DER LINKEN zum Thema “Solidarische Daseinsvorsorge”. DIE LINKE fordert: Kein Krieg gegen den Iran! Bildautor: F. Scheffka

Sonntag, 19. Januar ab 11 Uhr, Neujahrsempfang im Alten Rathaus, Esslingen. Wir laden herzlich dazu ein. Kreisvorsitzender Michael Hsu, Stadträtin Dr. Jutta Zwaschka, Kreisrat Marc Dreher und Regionalrat Peter Rauscher werden kurz zu Ökologie, Wohnraum und ÖPNV sprechen; anschliessend gemütliches Beisammensein.

Hauptredner ist Klaus-Rainer Rupp, Mitglied der Bremer Bürgerschaft, des Landesparlaments der Freien Hansestadt. Er spricht zur Frage der Solidarischen Daseinsvorsorge. „Der Haushaltsnotstand verhindert notwendige Investitionen in allen Bereichen. Es fehlt Geld zur Armutsbekämpfung und für Bildung, aber auch für die Instandhaltung von Kliniken, Straßen und öffentlichen Gebäuden. Den Haushalt durch weitere Kürzungen zu sanieren, richtet mehr Schaden an, als es nützt“, meint Klaus-Rainer Rupp zur Situation in Bremen. Beim Neujahrsempfang wird er über konkrete Projekte der Rekommunalisierung in Bremen sprechen

Die Bremer LINKE ist mit 13% bei der Landtagswahl der erfolgreichste Landesverband in Westdeutschland und stellt gemeinsam mit SPD und Grünen die Landesregierung. Klaus-Rainer Rupp ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der Bürgerschaft und Vorsitzender des Finanzausschusses. Sein Schwerpunkt liegt auf der Rekommunalisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge. Er ist Chemiefacharbeiter  und leitet ein Ingenieurbüro für Steuerungstechnik

Aus aktuellem Anlass: In den letzten Tagen haben die USA im Irak durch Raketen mehr als 40 Soldaten ermordet, darunter den iranischen General Kassem Soleimani und den irakischen General Abu Mahdi Al-Muhandis. Die ermordeten Menschen haben zusammen mit kurdischen und jesidischen Kämpfern den Genozid durch den „Islamischen Staat“ und die Eroberung von Bagdad und Damaskus verhindert. Unsere Forderungen: Kein weiteres Blutvergiessen! Kein Krieg gegen den Iran! Rückzug aller US- und Bundeswehr-Truppen aus dem Nahen Osten!